Männlicher Fruchtbarkeitstest

59.00

Mit dem männlichen Fertilitätstest können Sie feststellen, ob eine Samenprobe eine normale oder eine weniger als normale Aktivität aufweist. Normale Aktivität ist mit einer besseren Chance auf eine Schwangerschaft verbunden.

  • Das Paket enthält alle notwendigen Tools und Anweisungen in englischer Sprache für die Durchführung eines einzelnen Tests.
  • Einfach zu verwenden. Sie sehen die Ergebnisse in 10 Minuten.
  • Gebrauchsanweisungen sind auch in Französisch, Deutsch, Spanisch und anderen Sprachen verfügbar.
  • Kostenloser und schneller Versand!

Verfügbar bei Nachbestellung

Beschreibung

Beschreibung des männlichen Fruchtbarkeitstests:

  1. Dieser Heimtest ist in der Lage, die Qualität der Spermien zu messen.
  2. Es zählt nicht nur die Menge, sondern misst auch die Beweglichkeit der Spermien.
  3. Da dies die beiden Normen zur Messung der Spermienqualität (auch im professionellen Einsatz) sind, ist unser männlicher Fruchtbarkeitstest die ideale Lösung für eine sichere Familienplanung.

Ergebnis:

Das Ergebnis des Fruchtbarkeitstests für Männer ist nach 60 Minuten bekannt, sowohl Menge als auch Beweglichkeit gemessen.

Inhalt:

  • Der Test-Point Fertilitätstest für Männer enthält folgende Komponenten:
  • 1 Tasse mit Temperaturanzeige
  • Reagenzgläser mit 2 Trichtern
  • 1 Farbkarte
  • 1 Tropfflasche mit Flüssigkeit

CE-zertifiziert für den Heimgebrauch.

Ursachen von Fruchtbarkeitsproblemen Bei etwa 85 % der Paare, die keine Verhütungsmittel anwenden und regelmäßig Geschlechtsverkehr haben, wird angenommen, dass sie innerhalb eines Jahres schwanger werden.
Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit, innerhalb eines Jahres nach dem Versuch schwanger zu werden. Etwa 15% der Paare sind von der Unfruchtbarkeit betroffen. Es wurde geschätzt, dass etwa 35% der Unfruchtbarkeit weiblichen Ursprungs sind, 35% männlichen Ursprungs und etwa 30% der Unfruchtbarkeitsfälle ungeklärt bleiben, obwohl eine detaillierte Untersuchung das zugrunde liegende Problem aufdecken kann.

Weibliche Unfruchtbarkeit
Der Zustand, in dem eine Frau nicht in der Lage ist, ein Kind zu empfangen oder zu tragen, wird als weibliche Unfruchtbarkeit bezeichnet.

Ovulationsstörung

  • WHO Gruppe I Ovulationsstörungen – hypogonadotroper Hypogonadismus

Diese Störung wird durch die unzureichende Produktion der Sexualhormone – follikelstimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH) – durch die Hypophyse verursacht. Der Zustand kann durch Anorexie, Medikamenteneinnahme, Schädeltumore usw. verursacht werden.