Schilddrüsen-Test

24.90

Der TSH-Test ist ein chromatographischer Lateral-Flow-Immunoassay zur qualitativen Bestimmung des humanen Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH) im Vollblut. Dieser Test soll eine ambulante erwachsene Bevölkerung auf primäre Hypothyreose untersuchen.

  • Das Paket enthält alle notwendigen Tools und Anweisungen in englischer Sprache für die Durchführung eines einzelnen Tests.
  • Einfach zu verwenden. Sie sehen die Ergebnisse in 10 Minuten.
  • Gebrauchsanweisungen sind auch in Französisch, Deutsch, Spanisch und anderen Sprachen verfügbar.
  • Kostenloser und schneller Versand!

Beschreibung

Der TSH-Test ist ein Lateral-Flow-Chromatographie-Immunoassay zur qualitativen Bestimmung des humanen Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH) im Vollblut. Dieser Test dient zum Nachweis von TSH bei Konzentrationen> 5 mU/L und ist für den professionellen Einsatz zur Untersuchung einer ambulanten erwachsenen Bevölkerung auf primäre Hypothyreose zugelassen. Es ist nicht für die Verwendung Screening-Neugeborenen für Hypothyreose angegeben. CE-Zulassung für den professionellen Einsatz.

PRODUKTINHALT:

  • Dieses Paket enthält alles, was sie für einen Schilddrüsen-Selbsttest brauchen.
  • Präzise Laborergebnisse. CE-zugelassen für Konsumenten.
  • Schnelle Ergebnisse in 10 Minuten. Keine Laboruntersuchung benötigt.

Dieses Produkt ist CE-gekennzeichnet und dürfen nur von medizinischen Fachkräften durchgeführt werden. Der Test ist nicht für Laien bestimmt und die Leistung und Sicherheit des Tests wurden nicht für den Heimgebrauch bewertet.

Dieses Produkt ist CE-gekennzeichnet und nur für den Gebrauch durch medizinisches Fachpersonal bestimmt. Der Test ist nicht für Laien bestimmt und die Leistung und Sicherheit des Tests wurden nicht im Heimgebrauch bewertet.

Schilddrüsenkrebs ist die häufigste bösartige Erkrankung des endokrinen Systems. Diese Läsionen resultieren aus dem unkontrollierten Zellwachstum, die abnormalen Zellen können das angrenzende Gewebe mit einbeziehen und sich auf andere Körperteile ausbreiten.

Die Inzidenz von Schilddrüsenkrebs ist bei Frauen höher, obwohl die Prognose bei Männern schlechter ist. Die bösartigen Neoplasien der Schilddrüse können aus allen Zellen entstehen, aus denen die Drüse besteht: Follikelzellen (die Schilddrüsenhormone produzieren und speichern), Calcitonin-produzierende medulläre C-Zellen, Lymphozyten sowie stromale und vaskuläre Elemente. Je differenzierter die Zellen sind, aus denen sich der Tumor zusammensetzt, desto besser ist die Prognose, während anaplastische Tumoren mit einer schlechteren Prognose verbunden sind.

Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass eine Strahlenexposition das Risiko für die Entwicklung gutartiger oder bösartiger Neoplasien der Schilddrüse erhöht.

Differenzierter Schilddrüsenkrebs

Differenzierter Schilddrüsenkrebs wird von den Follikelzellen der Schilddrüse abgeleitet. Die Inzidenz differenzierter Schilddrüsenkarzinome nimmt mit dem Alter zu.

Papilläres Karzinom

Papillenkrebs wird bei etwa 80 % aller Schilddrüsenkarzinome entdeckt, wobei Frauen häufiger als Männer betroffen sind. Typischerweise treten diese Tumoren bei Personen zwischen 30 und 50 Jahren auf, mit einer höheren Inzidenz bei Frauen. Der Tumor ist fest, hat keine Kapsel oder ist teilweise gekapselt. Die primäre Läsion kann sehr klein sein, weniger als 10 mm im Durchmesser, sie wächst langsam und kann viele Jahre lang auf die Schilddrüse beschränkt bleiben. Manchmal metastasieren diese Tumoren in Lunge oder Knochen.

Follikuläres Karzinom

Diese Krebsart breitet sich selten auf zervikale Lymphknoten aus. Manchmal sezernieren follikuläre Karzinomzellen Schilddrüsenhormone und können eine Hyperthyreose verursachen. Metastasen werden normalerweise in Knochen, Lunge und Gehirn gefunden.