Risikotest für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

79.90

Dieser einfache und zuverlässige Heimtest zur Bestimmung des genetischen Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

  • Das Paket enthält alle erforderlichen Tools und Anweisungen in englischer Sprache, um einen einzelnen Test durchzuführen.
  • Einfach zu verwenden. Sie sehen die Ergebnisse nach 2-4 Wochen.
  • Das DNA-Testkit basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und die Probe kann einfach und schmerzlos mit einem Mundtupfer entnommen werden.
  • Gebrauchsanweisungen sind auch in Französisch, Deutsch, Spanisch und anderen Sprachen verfügbar.
  • Kostenloser und schneller Versand!

Beschreibung

Beschreibung des Risikotest für Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

  • einfacher und zuverlässiger Heimtest zur Bestimmung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • kein zusätzlicher Aufwand oder mehrere Geräte, nur ein einziger schmerzloser Tupfer zum Arbeiten
  • einfach zu verwendende, nicht-invasive bukkale Testprobenentnahmetupfer
  • sicherer Transportbeutel zum Schutz und zur Bereitstellung einer stabilen Umgebung für die genetische Probe während des Transports
  • klare und leicht zu befolgende Anweisungen zur Probenahme

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind verschiedene Störungen, die das Kreislaufsystem betreffen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen nehmen weltweit den 1. Platz unter den Todesursachen ein und machen jährlich etwa 30% der Todesfälle aus. Koronare Herzkrankheit und Schlaganfall sind die häufigsten lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Risikofaktoren (Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen)

  • Fettleibigkeit
  • Rauchen
  • Schlechte, ungesunde Ernährung
  • Alkoholmissbrauch
  • Bewegungsmangel
  • Hyperlipidämie
  • Hyperglykämie
  • Genetische Veranlagung
  • Infektionen
  • Elektrolytstörung

Risikotest für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Gefäßerkrankungen

  • Arterielle Hypertonie ist eine Krankheit, die durch einen anhaltend erhöhten Blutdruck oberhalb der normalen Grenze (140/90 mm Hg) gekennzeichnet ist. Der Zustand kann primär sein, wenn es keinen offensichtlichen Grund gibt, warum der Blutdruck aufgrund chronischer Nierenerkrankungen, Aldosteronismus, renovaskulärer Erkrankungen, Cushing-Syndrom, Phäochromozytom, Koarktation der Aorta, Schilddrüsen- oder Nebenschilddrüsenerkrankungen usw. ansteigt oder sekundär ist. Erhöhte Blutdruckschäden innere Organe – Herz, Gehirn, Nieren und Arterien (Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen).
  • Atherosklerose und Koronararterienerkrankung / ischämische Arterienerkrankung – Atherosklerose wird durch Plaques verursacht, die sich in den Arterien ansammeln, die Gefäße verengen und die Blutversorgung des Gewebes verringern. Dies führt zu Angina pectoris, Myokardinfarkt und kann zu akuter / chronischer Herzinsuffizienz führen.
  • Periphere arterielle Erkrankung ist die Verengung der Arterien der Gliedmaßen und eine verminderte Blutversorgung aufgrund der Plaquebildung. Das häufigste Symptom der Erkrankung ist eine intermittierende Claudicatio – Beinschmerzen, die beim Gehen auftreten und sich in Ruhe auflösen. Geschwüre an den Beinen können auftreten, die Extremitäten erscheinen kalt und etwas bläulich, später können sie atrophisch werden (Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen).